JOURNEYDESIGN.COM

Reise a la: Jay Z



http://atlantablackstar.com/wp-content/uploads/2013/12/jay-z.jpg

Rapper, Unternehmer, Produzent, Ehemann von Beyoncé Knowle, junger Vater, Plattenmillionär - Jay-Z ist in vielen Rollen bekannt. Der Junge aus Brooklyn ist heute einer der erfolgreichsten Köpfe des Musikbusiness. Doch Shawn Carter musste hart arbeiten, ehe er den Status einer der reichsten Männer seiner Branche erreichte.
Geboren wurde Jay-Z am 4. Dezember 19699 im sozialen Wohnprojekt Mary Houses im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Seine Welt war dort von Armut, Gewalt und Bandenkriegen geprägt. Auch Shawn Carter hatte schon im Kindesalter damit zu kämpfen. Der Vater verließ die Familie, als der spätere Rapmogul gerade 12 Jahre alt ist, was ihn nachhaltig prägte und sein Leben zunächst aus den Fugen geraten ließ. Er handelte mit Drogen, verließ die Schule bald ohne Abschluss. In dieser Zeit gab der Rap ihm den nötigen Halt. Schon zu Schulzeiten begegnete Jay-Z späteren Ausnahmetalente der Hip Hop-Szene wie The Notorious B.I.G. und Busta Rhymes. Seine Mutter Gloria entdeckte das musikalische ihres Sohnes schon früh und versuchte, es mit ihren geringen Mitteln zu fördern.
Bekanntheit in der damaligen Rapszene erlangte der Junge aus Brooklyn Ende der 80er Jahre. Er begann an Battles teilzunehmen, war einer der besten seines Fachs und machte sich schnell einen Namen. Die Karriere von Shawn Carter begann aber erst, als er Bekanntschaft mit Big Daddy Kane machte, der ihn unter seine Fittiche nahm und ihm damit die Türen zum professionellen Business öffnete. Nach Gastsongs auf dessen Album nahm Jay-Z seine erste eigene Platte auf. Jedoch erst sein zweites Album brachte ihm den Durchbruch: My Lifetime, Vol. 1, das Jay-Z über sein selbst gegründetes Label Roc-a-Fella veröffentlichte, stieg in den US-Charts sofort auf Platz 3 ein. Obwohl Jay-Z in den letzten Jahren in der Rap Szene Kritik dafür einstecken musste, dass er damals den Underground hinter sich ließ und heute Mainstream-Rap produziert, ist sein Status als absoluter Superstar der Branche nicht von der Hand zu weisen. Bis heute hat Jay-Z selbst neun Nummer-1-Alben veröffentlicht und eine Vielzahl von erfolgreichen Künstlern produziert. Innerhalb von 11 Jahren hat er außerdem 10 Grammy-Awards mit nach Hause nehmen dürfen. Heute ist Jay-Z mit Beyoncé verheiratet und ist Vater einer Tochter. Das Glamour-Paar ist eines der reichsten Gespanne der gesamten Musikbranche. Shawn Carter ist außerdem sehr im sozialen Bereich engagiert. So hat er sich nach dem verheerenden Hurrikan Katrina für die Opfer und das Sammeln von Spenden eingesetzt. Auch ist ihm die Trinkwasserproblematik ein Anliegen. Jay-Z ist heute Chef der Plattenfirma Def Jam und hat außerdem mit einer eigenen Modelinie, der Marke Roc-a-Wear, eine weitere lukrative Einkommensquelle für sich entdeckt. Nun kommen wir zu seiner Reise, welche wir mit unserem Team für Jay Z zusammengestellt haben. Seine Reise wird aus einer Yacht Fahrt in den Bahamas bestehen. Die Yacht ist auf Jay Z Lebensstil abgestimmt und hat eine Helikopter Landeplatz an Deck. Außerdem sind drei Jet Skis und ein kleines Boot an Bord um die vielen kleinen Insel Gruppen der Bahamas betreten zu können. Nach einer ein wöchigen Rundfahrt mit der Yacht durch die Bahamas ist ein, ein wöchiger Aufenthalt auf einer gemieteten Insel für Jay Z und seine Familie ganz alleine, mit Personal für die Familie geplant. Auf der Insel selbst haben wir noch weitere kleiner Überraschungen für seine kleine Tochter. Von der Insel aus ist auch noch ein Helikopter Rundflug über die Bahamas geplant. Nach dem zwei wöchigen Aufenthalt geht es dann wieder nach Hause zurück.

http://www.was-war-wann.de/musik/biografie/jay-z.html
http://img.nauticexpo.de/images_ne/photo-g/20404-4785981.jpg